Zimmer frei für 2 neue Bewohner, in 50 plus WG, in Duisburg Hochheide


#22

Hach, na endlich, :face_with_monocle:
das Programm mit den Textbausteinen ist wieder hier.


#23

Ich denke jeder hier darf sich so ausdrücken wie es ihm liegt. Lieb nett reden ist nicht jedermanns Art, (meine auch nicht) und ich persönlich finde die Antwort auch nicht abwertend sondern einfach klar ,sachlich, direkt, ohne nett Blabla
Ich persönlich finde die Anrede “lieb” auch echt nervig, genauso nervig wie Leute die einem gleich bei der ersten Begegnung am Hals kleben vor lauter Freude.
Menschen sind verschieden. Ich finde es anmaßend, Leuten vorschreiben zu wollen wie sie sich auszudrücken haben.
Ist doch nett dass Du ein Angebot gemacht hast, das bedeutet aber nicht, dass es deshalb passen muss.
Das ein Haus in Duisburg nicht mitten in der Natur liegt sollte ja auch jedem klar sein. Wenn es dann in der Natur liegt ist es manch einem zu abgelegen und dann gibt es von dem negative Äußerungen. Das muss man nicht persönlich nehmen.


#24

ich möchte abschliessend noch sagen; das ich
Kritik vollkommen normal finde - mir geht es darum "wie"diese dargestellt wird.
Auszug aus Andreas Beitrag:

Liebe dagginea,
Der Ort wo Du wohnst ist grauenhaft. Eine Autobahnstrasse wie ein kalter Fels durch die Landschaft gezogen. Links und rechts an der Strasse im grauen Trist, die alten Baraken, Naht an Naht wie Rechenkästchen gepfercht. Wer da nicht krank wird vor Deppression, den gibt es nicht. Kein Garten. Keine Wildkäuter die man züchten kann.

Das ist eine falsche Darstellung und wenn Andreas die Courage besitzt, kommt er sich das vor Ort anschauen:
Es macht doch als Vermieter auch keinen Sinn, eine Wg und dessen Lage falsch darzustellen.
Für mich ist das Thema im Forum hiermit zu Ende:

LG


#25

Ich denke, wer ernsthaftes Interesse hat in Duisburg zu wohnen, der wird sich nicht davon abhalten lassen es sich anzuschauen, nur weil eine Person sich negativ äussert.
Es ist wirklich schade, dass es das pluswg Portal nicht mehr gibt.


#26

Hier fiel das Wort “Geschäftsschädigung”.
Nun denn, jetzt ist es Kritik.
Ich frage mich nur, weshalb DU jetzt die Kritik so hervor hebst,
dass sie sogar ein Blinder lesen kann.

Was verbreitest Du also hier???
Nun denn, auch das ist wohl Werbung, durch Aufmerksamkeitanregung.

Weshalb unterlegst Du das nicht fett?

Wärst Du ein Mann würde ich Dich fragen, weshalb Du laut öffentlich rum posaunst, dass Dir Jemand gesagt hat: “Deiner ist kleiner als meiner”.:scream:

Die Welle die hier schlägt, hat nicht Andreas zu verantworten!

Weshalb sollte er und was hat das mit Courage zu tun?


#27

@ Ostara
Weiter oben schriebst Du u.a.:

Hab lange gebraucht, bis ich zur Einsicht kam, dass wohl alles das Recht hat,
so zu sein, wie es gerade ist. Und --mir selbst-- als Erfüllungsgehilfe dient.

Das klingt gut, Ostara. Jetzt fehlt nur noch die praktische Umsetzung, z.B. hier im Forum!


#28

Ja das ist richtig. Ich sehe darin keinen Widerspruch.
Deshalb kann ich dennoch Anderen Fragen stellen, mich auch wundern und meine Weltsicht kund tun.
Die Ansicht, dass Alles gleich-gültig ist und sich Ausdruck verschafft.
Bedeutet doch nicht gleichzeitig,
dass ich mir nun die Ohren, Augen und den Mund zu binden muss.
Kann teil haben an der Welt und dennoch im Frieden sein.