Wo ist meine letzte Ruhestätte?


#21

Hi Sirod
Steht über diesem Deinem.:slightly_smiling_face:

Wäre gut, sichbereits zu Lebzeiten von allen Anhaftungen und Identifikationen zu lösen.

(MEINE Frau, MEIN Mann, MEINE Eltern, MEINE Kinder(erwachsene Menschen), MEIN Haus, MEIN Geld, MEIN Besitz, MEIN Anwesen, MEIN Arbeitplatz, MEIN Auto, Mein Pferd, Meine Badewanne…MEIN Charakter, MEINE Bildung, MEINE Intelligenz, MEINE Liebe, MEIN Hass, MEIN Neid, MEIN Arzt, MEINE Krankheit usw. usw.)

Wenn das Lösen der Anhaftung zu Lebzeiten geschafft ist, ist die letzte Ruhestätte bereits gefunden.


#22

Hallo Ostara,
unverhofft kommt es oft?
Ich habe nicht damit gerechnet -ausgerechnet hier - einem Menschen zu begegnen, der sich mit diesen Fragen/Themen auseinandersetzt? Kennen Sie vielleicht die “LIebetröpfchen Gottes” oder den “Lebensrat-Gottes”. Beides http://www. Es gibt dort u.a. ausführliche Informationen (einzelne Artikel in PDF-Form) darüber, welche (negativen) Folgen eine “BIndende Lebensweise” mit sich bringt. “Mein und Dein - eine bindende Lebensweise der Fallwesen”.
Sie haben geschrieben: “Wenn das Lösen der Anhaftung zu Lebzeiten geschafft ist, ist die letzte Ruhestätte bereits gefunden.” Das würde Freiheit bedeuten. Echte Freiheit. Und in der Freiheit liegt die Ruhe bzw. der Frieden?


#23

Hallo Sirod, dieses Forum hat was gegen Dialoge. Du bekommst eine PN von mir.


#24

Woran erkenne ich deine PN?