WG gründen per Inserat?


#1

Ich möchte gerne in Bayern eine WG gründen und suche Mitbewohner/innen.

Eine Anzeige in der Tageszeitung fand leider wenig Resonanz.
Auf mehrere Inserate bei PlusWG kamen ebenfalls kaum Antworten.

Wie sind Eure Erfahrungen?
Wie habt Ihr Mitbewohner gefunden?


#2

Hallo Steve,

ich habe ähnliche Erfahrungen gemacht.
Vermutlich liegt es daran, dass nur sehr wenige den Mut haben sich auf das Abenteuer einzulassen.
Und außerdem möchte kaum jemand ohne zwingenden Grund seine Komfortzone verlassen und auf lieb gewonnene Errungenschaften verzichten.


#4

Moin Maria,

ein Stubentiger in der Wohnung ist nicht unbedingt der Traum jedes Mitbewohners.
Wenn du ausschließlich auf eine weibliche Person fixiert bist, halbieren sich die Chancen zusätzlich. Und der Wunsch “zu 90 % muss es ein fertiges Nest sein” macht die Realisierung deines Projektes auch nicht einfacher.

Liebe Grüße aus Bayern
Steve


#5

Hallo Steve
auch wir suchen schon lange eine WG im Münchner MVV Bereich.
Meine Frau ist noch berufstätig, ich bin Rentner. Zum einen ist es so wie George dir gemailt hat, viele wollen schon aber es soll so sein wie sie es bisher gewohnt sind, somit kompormisslos, zum anderen ist Wohnraum ziemlich teuer geworden.
wir können uns aber gerne unterhalten, auch ausserhalb diese Forum. Kannst mi ch anmailen unter gokami@gmx.de
wir wohnen in München
Gruss Gottfried u. Nidtaya