Unser Haus in Mittelitalien


#1

Wir sind durch einen Immobilientausch (Karibik > Italien) nach Europa gekommen und besitzen nun ein Landhaushotel mit 9 Appartments (mit Gemeinschaftspool) sowie einem Restaurant in einem historischen Gebaeude.
Da wir keine Gastronomen sind und auch die familiaere Situation es verlangt, wollen wir ein Haus in der Naehe einer groesseren Stadt mit Weiterbildungsmoeglichkeiten fuer unsere drei Kinder.
Unser jetziger Besitz liegt in einem Landschaftsschutzgebiet im Westen der Provinz Perugia (Region Umbrien) unweit der Grenze zur Toskana (8km) und dem Trasimeno-See (16 km). Die Anbindung an die Infrastruktur ist gut (kleine Laeden, Apotheke, Aerzte, Bank, Post, Cafés: 3 km; Supermaerkte (auch LIDL), groessere Laeden: 5-8 km), Bahnstation (Chiusi), Autobahn: 8 km).
Das Anwesen wuerde sich durchaus fuer eine Wohngemeinschaft (auch fuer mehrere Generationen) eignen und wir suchen Leute, die dies anstreben und ggf. leiten koennen.
Wir haben in kurzer Zeit mehrere Anfragen erhalten (Mietgesuche), koennen uns aber nicht selbst um die Verwaltung und Betreuung kuemmern und werden das Objekt wohl verkaufen muessen, evtl. auch appartmentweise.
Naeheres gerne per Telefon, Email oder Skype.
Janin G.


#2

Hallo Janin,

wie ist der derzeitige Stand? Verkaufen oder eine Verwaltung suchen?
Du kannst mich ja mal anschreiben unter sinckers@email .de

LG
Rosi


#3

Buonasera Rosi,
die angegebene Email-Adresse ist nicht richtig.
Saluti
Janin


#4

Hallo Janine,

ich habe sie noch einmal überprüft, die stimmt schon.
Nehme sonst rocca@web.de
Darüber bin ich auch hier angemeldet und habe deine Info erhalten.
Euch einen schönen Abend.
LG aus Hamburg
Rosi


#5

Nachdem wir etliche Anfragen bekommen haben, sollte ich klarstellen, dass eine teilweise Vermietung, Pacht oder ein einzelner Verkauf der Apartments leider nicht moeglich ist.
Wir muessen das gesamte Anwesen verkaufen, damit wir ein kleineres Objekt erwerben koennen, das keine Geschaeftstaetigkeit (B & B, Hotel & Restaurant, etc.) mit sich bringt.
Zwar meinen wir, dass unser Objekt gut fuer eine WG geeignet ist, wissen aber nicht, wie man neun Interessenten unter einen Hut bringen koennte.
Immerhin muessten sich die Leute gut verstehen und jemand muesste auch bereit sein, die laufende Verwaltung und eine evtl. Betreuung von aelteren Eigentuemern zu organisieren.
Das sollte dann jemand sein, der schon eine entsprechende Erfahrung mitbringt, wir sind da eher unbedarft.
Mit sonnigen Gruessen aus Toskana/Umbrien
Janin