Sauberkeit (Rasieren WG)


#1

Hallo Zusammen,

ich wohne seit kurzem in einer Männer WG (und bin selbst auch einer). Alles klappt an sich wirklich gut und wir kommen super miteinander aus. Leider scheint mir, dass meine Mitbewohner nicht all zu viel Wert auf Sauberkeit legen. Bsp. im Bad: Nachdem sie sich in der Dusche rasieren bleiben die Haare einfach im Abguss liegen. Natürlich habe ich mich auch immer selbst ganz normal mit dem Nassrasierer rasiert. Jetzt möchte ich aber mit einem guten Beispiel voran gehen und meine Haare wachsen oder lasern lassen. Ich weiß das klingt komisch, wenn es von einem Mann kommt aber eventuell gibt es sowas ja auch für uns. Was haltet ihr von der Situation?


#2

Hallöchen dtrapp,
bin selber ein Mann und hab ebenso wie du auch echt kein BOCK mehr auf das ganze dreck mit den Haaren, vor allem wenn es richtig eklig im Dusch Abguss wird.
Aufgrund dessen hab ich etwas über das ganze Recherchiert!
Hab dazu einen Richtig guten Beitrag gefunden: https://www.haarentfernung.net/haarentfernung-maenner
Ich hoffe du findest da das passende für dich!
Bei weiteren Fragen kannst du dich gerne noch mal hier im Forum melden.
Bin in dem Thema ein Profi und kenne mich richtig gut aus!


#3

Jetzt möchte ich aber mit einem guten Beispiel voran gehen … Haare wachsen oder lasern lassen. Was haltet ihr von der Situation?

Hallo dtrapp,

Für 's Erste will ich mal annehmen, dass du rein & vollkommen erschaffen wurdest.

Das siehst du doch sicherlich auch so ?

Mal abgesehen von Entzündungen…
würde jedem Menschen innewohnende Körperintelligenz jetzt meinen : Was, du klaust mir die Haare ?.. dann muss ich fleißiger Haare nachbilden.
Wie du willst !
Dann mach sie kräftiger + länger.
Gut so ?

Freundlich grüßt Dich, Anette


#4

–> Bunsen-Brenner …;
–> Augen zu
und gut is´… g:nerd_face:
in diesem Sinne … weitermachen
gruebel: watt es nicht alles gibt …


#5

Also mein Vorschlag wäre, statt mit “diesen ekligen Haaren” soviel Energie zu vergeuden, sich doch lieber mit einem deutschen Rechtschreib- und Grammatikbuch währenddessen zu beschäftigen…Prioritätensetzung und so.


#6

Hi,
Lösung ist total einfach:

  1. Aus der WG ziehen, eigene Bude suchen und finden.
    Alleine wohnen und staunen, was ein Mensch alleine für Dreck machen kann.
    oder
  2. Wie 1. aber mit einer Frau zusammen ziehen. Ihre langen Haare lieben.
    Und in Liebe, aus dem Handwaschbecken und von der Erde aufsammeln.
    oder
  3. In Deiner WG bleiben. Haare auf sammeln und Buletten braten.
    Als Geschmacksverstärker hin zu geben. Die anderen WG-Kumpels zum Essen einladen.

Gruß an Alle.


#7

Hahaha was soll den das sein?


#8

Wie kleinlich kann man sein.


#9

Mir ist das auch ziemlich unangenehm, aber es wird wohl echt auf deinen Auszug hinauslaufen.


#10

Man kann sich auch anstellen.


#11

Also ich kann meine Erfahrung berichten. Ich habe mit einem Mann in einer WG gelebt und ich habe nie mitbekommen, dass er irgendwo Haare nach dem Rasieren liegen lassen hat. Da hatte ich sogar mehr Haarausfall mit meinen langen Haaren. Aber naja, sauber war es zumindest immer.