Positiver Erfahrungen mit Menschen


#1

Vielleicht liegt es ja auch an meinen erlernten Berufen, die ich in Deutschland damals selbständig ausgeübt habe.
Wenn ich an der Tür bei Kunden klingelte, die mich bestellt haben, weil die Heizung nicht läuft, oder die Toilette verstopft ist, wurde ich mit offenen Armen empfangen.
Wie muss sich Jemand fühlen, der an denselben Türen klingelt, weil er etwas verkaufen will, und nur Minuserfolge hat?

Dann habe ich Menschen dazu geraten, Ihre Altersversorgung selbst in die Hand zu nehmen und auch mir nicht zu glauben, wenn ich etwas empfehle, sondern einfach selbst den Verstand einzuschalten.
Die es so gemacht haben wie ich, haben ihre Anlagen in die Altersversorgung bis heute vervierfacht, mussten legal keine Steuern zahlen für die Gewinne und natürlich heute als Rentner auch nicht, wenn sie ihr Angespartes verleben.
Die Leute sind mir sehr dankbar, schreiben mir oft und besuchen uns öfter in Spanien.
Die Andern beschimpfen mich bis dahin ein Schmarotzer zu sein, Steuerhinterzieher und Betrüger, sind aber selbst heute nicht bereit zu begreifen, was sie falsch gemacht haben, sondern suchen nun Schuldige für ihre Altersarmut.

Heute kommen Menschen zu uns nach Spanien, die ihren Urlaub bei uns verbringen möchten, auf unserer Homepage gut darüber informiert sind, wie sie zu uns finden und das wir am „Ende der Welt“ wohnen.
Ganz tolle Menschen (auch in Urlaubstimmung) und gerade die Langzeit-Urlauber die bis zu 5 Monate bei uns waren, kamen alle von plusWG.
Keine Psychos, sondern Menschen, die wissen was sie wollen und ihr Leben im Griff haben.
Da Niemand in Spanien im Sommer vor 23 Uhr ins Bett geht, haben wir natürlich bei einigen Fläschchen Rotwein und Grillabenden endlose Diskussionen gehabt; einfach herrlich.
Eben nichts für Menschen, die lieber in ihrem Kämmerlein sitzend ihre Altersverbitterung ausleben.

Und hier lebe ich nun seit 20 Jahren in dem Paradies, was meine liebe Frau und ich uns so geschaffen haben wie wir es haben wollten und wenn wir so alt werden wie unserer Vorfahren, werden es noch einmal 20 Jahre.
Dann wären meine liebe Frau und ich 70 Jahre zusammen.
Natürlich können Psychos auch daran noch negatives finden, aber das ist ja auch ihre Lebenseinstellung.

Wir haben eine sehr gute Nachbarschaft hier, egal ob zu den Einheimischen oder zu den Ausländern wie uns.
Unser Mitarbeiter ist nun auch schon 11 Jahre bei uns.

Was ist bei uns anders gelaufen, als bei den Menschen, bei denen die Beziehungen reihenweise scheitern (und natürlich die Anderen Schuld haben) am Arbeitsplatz nicht zurechtkommen, hinter jeder Ecke eine Falle sehen, keine Probleme nachhaltig bewältigen können, usw.

Meine liebe Frau und ich hatten (was damals die Regel war) auch nur 8 Jahre Volksschule als Grundlage mit ins Leben bekommen und haben auch nichts geerbt, sondern mussten uns alles erarbeiten.
Es hat sehr viel Spaß gemacht und gerade die 12 Jahren in denen meine liebe Frau und ich jeden Stein hier in Spanien mindestens 4 x in der Hand gehabt haben, waren mit die schönsten Jahre.
Natürlich hatten wir auch sehr viele Probleme z. B. mit Behörden und auch Misserfolge (die fasst immer auf unsere Dämlichkeit zurückzuführen waren) aber die haben wir zusammen immer gut bewältigt.
Geteilte Misserfolge belasten nur halb, geteilte Erfolge erfreuen doppelt.

Heute Abend kommt wieder unsere Gast Peter (auch über plus WG) eigentlich nur die Miete für April zu bezahlen, aber es wird dann wohl wieder einige Stunden Neuheiten zu seiner neu geründeten Firma geben und wir werden wohl wieder einige Gläschen Rotwein trinken.
Ja- wenn 3 Menschen zusammen sitzen, die zumindest glauben, dass sie die Wirtschaft verstehen.
Und wenn an dem ganzen Abend nur ein Satz fällt, der Einem von uns weiterhelfen kann, dann hat es sich schon gelohnt.

So würde ich gerne immer weiter leben.

Viele Grüße aus Andalusien
Helmut


#2

Hab Dein Laber nicht gelesen, hing jedoch an dem fetten, dämlichen Spruch mal eben fest. Wäre gut, wenn sich Niemand hier das Hirn mit so einem Blödsinn waschen lässt.

Mag aber sein, dass es hier nickende Köpfe gibt, die Dir bei pflichten.
Habe aber dennoch überflogen, weil ich nichts aus dem Kontext reißen will.

Du beziehst Deinen Psalm zwar auf was, aber dennoch scheint er ja für Dich allgemeingültig zu sein.

“Einer trage des Anderen Last, geteiltes Leid ist halbes Leid” und nun Dein Gassenhauer noch dazu.

Nicht nur Freude potenziert sich, sondern ebenso auch Leid, wenn man es teilt.
Und da erlebt man nicht nur 1/2 oder 1/4, je nach dem, mit wie Vielen man teilt.

Sondern Jeder bekommt die volle Ladung!

Haben Dir das die Wissenschaftler, die ja Wissen schaffen oder die Experten erzählt?
Mal her mit der Copy-Paste!

Außerdem sprichst Du im Text von MENSCHEN. Hab doch überflogen.
Menschen machen keine Fehler oder haben Misserfolge.
Sie gehen auch in keine Volksschule.
Machen keine Geschäfte.
Bezahlen auch keine Miete, oder gründen Firmen usw. usw.

Du sprichst von Personen! Aber das kannst Du ja nicht wissen.
Stand noch nicht in der Zeitung.


#3

Ja-Ostara,
dann ist das doch auch alles in Ordnung.
Du lebst dann dort wo Du es Dir ausgesucht hast, mit Deinen Lieben zusammen und ich hier in Spanien.
Ich denke, Du würdest Dich hier nicht wohl fühlen und ich nicht in Deinem Umfeld.
Wo ist da das Problem???
Wir sehen eben unterschiedliche Dinge als mehr oder weniger wichtig an.
Wichtig ist eben nur, das wir uns in unserem Umfeld wohl fühlen, dort möglichst lange leben möchten und unsere Lieben bei uns sind.
Mehr habe ich nicht versucht zu erreichen und mehr kann ich auch nicht erreichen.

Viele Grüße aus Andalusien
Helmut


#4

“Mach Dir kein Bild von mir”!

Und was Dir für wichtig erscheint und was Du denkst, verkündest Du hier als Endlosschleife. Wobei die Platte längst schon einen Sprung hat.

“Freundlich grüßt das Murmeltier”!

Was kostet bei Euch der Friseur?
Blöde Frage von mir.
Wo Du doch diese Plattform für xx im Monat gepachtet hast.
Wo sind Deine Urlauber? Auf der Flucht, weit weg von Dir?
Deiner Ergüsse leid!

Deine liebe Frau will scheinbar auch nicht mehr.
Bedauerlich das Ganze.

Nun denn, wie Du oben berichtest:

Hast versucht zu erreichen! Und mehr geht nicht!
Armer alter Narr!


#5

“Freundlich grüßt das Murmeltier”!

Was kostet bei Euch der Friseur?
Blöde Frage von mir.
Wo Du doch diese Plattform für xx im Monat gepachtet hast.
Wo sind Deine Urlauber? Auf der Flucht, weit weg von Dir?
Deiner Ergüsse leid!

Deine liebe Frau will scheinbar auch nicht mehr.
Bedauerlich das Ganze.

Nun denn, wie Du oben berichtest:

Hast versucht zu erreichen! Und mehr geht nicht!
Armer alter Narr!

Antworten

 Lesezeichen setzen     Teilen      Melden           Antworten   

Beobachten

Du wirst Benachrichtigungen erhalten, weil du dieses Thema erstellt hast.

Vorgeschlagene Themen

Thema

Antworten

Aufrufe

Aktivität

3 Welten bei plusWG 1

48 223 13d
Ist in Gemeinschaft leben heute nicht mehr angesagt? 2

42 1,4k Mai '18
Wg gründen mit Mobilheimen 4
Wohngemeinschaft finden
19 180 3h
Bauernhof als WG-Immobilie / Genossenschaftsanteile / eigene Wohnungen / Haus 1
WG-Immobilie
11 1,1k 4d
Erfahrungsbericht Thema: als Rentner Auswandern 1
Wohngemeinschaft im Ausland
2 136 16. Feb.

Du hast 15 ungelesene Themen . Oder aktuelle Themen anzeigen


#6

Ich weiß nun nicht warum der vorherige Text sich einkopiert hat.
Aber zu Ostara.
Ja- Deine wirren Zeilen sprechen für sich.
Mehr als Vermutungen und dummes Gelaber bekommst Du nicht zusammen.
Aber konkret:
Wir sind jetzt schon zu 2/3 für 2019 ausgebucht, nachzusehen unter:
www.ferienwohnungen-andalusien.eu
Da wir auch über AIRBNB vermieten auch dort nachzuprüfen und auch unter FEWOdirekt.
Warum will meine liebe Frau nicht mehr?
Am 4 Mai sind wir 50 Jahre zusammen.
Weist Du denn überhaupt nicht was das für Menschen bedeutet, die ihre erste Liebe bei sich haben, seit 50 Jahren?
Was bist Du für ein armer wirrer und verbitterter Mensch!!!

Merkst Du denn gar nicht mehr, was für ein dummes Zeug Du so schreibst?
Ist die Altersverbitterung so schlimm bei Dir?