Biete / suche wg wohnprojekt


#1

Mein Vorschlag
an alle WG Suchenden und an alle Gründer die nach Mitbewohnern suchen

Bitte inseriert doch hier eure WG Suche und Angebote
Antworten dann mit PN


#2

Moin ihr Lieben ,

ich bin gerne dabei !

Ich selber suche ebenfalls eine Mitstreiterin für eine WG GRÜNDUNG .
Kennenlernen , wenn es passt , gemeinsam Standort suchen und div. dann planen !
Bin Seniorin ( 1950 ) BERLINERIN , wohne seit 2013 an der Nordseeküste ( Region Büsum ) regelmäßiges Einkommen , Nichtraucherin , habe eine Katze !
Wer Interesse hat , darf sich gerne bei mir melden ; persönliches : Festnetz / Whats App .
liebe grüße
maria


#3

Moin, das klingt ja gut Maria,
auch ich bin interessiert an einer 50plus Gemeinschaft,
habe ebenso festes Einkommen, bin auch Nichtraucherin, lebe vegetarisch, tendenziell vegan
und habe zwei Katzen :smiley: Du lebst am Meer, wie schön!
Ich lebe im Raum Stuttgart, bin Jahrgang 60.
Grüßle
Pia


#4

Hallo,
Bin 50: und scheine ein “Exzentriker” zu sein.
Suche: Zimmer in WG. Klein würde reichen, bis 20-25m2
Gerne auch alten WG 70-80J
Bevorzugt: Baden Württemberg, Bayern, Österreich
Einkommen: Grundsicherung
Führerschein aber Radfahrer
Nichtraucher:
Mag abends gerne zwei Weizenbier, aber auch mal Rotwein und Whisky
Keine Haustiere
Kein Fussball
Kein TV Gerät
Mag: Gärtnern, Pflanzenanbau, Wildkräuter
Mag keine Tätowierungen
Habe keine Familie auch keine ex
Musik: Jazz/Soul
Typ: Eher ruhig. Meint aber was er sagt.
Ausrichtung: Hetero
Klassisch christlich
Spiele gerne:
Hobbys: VWL und ihre Verbesserung nach gottes Ursprung
Gelernt: Computertechnik
Hochsensibel und ein sehr fein ausgeprägter Sinn für Ästhetik, aber tolerant

Für mich war es schon von je her, sehr, sehr schwer irgendwo unterzukommen.


#5

Hallo Maria,
auch ich suche so etwas in der Art, wohne bei Eckernförde, also nicht so weit weg von Büsum, vielleicht könnte man sich mal kennen lernen, habe gerade ein interessantes großes Haus im Kreis Segeberg bei eBay Kleinanzeigen unter Immobilien Wohngemeinschaften gesehen, sehr günstig zu mieten, wäre vielleicht eine Option? Ich könnte den link schicken falls ich eine email Adresse bekommen,
l G
Sibylle


#6

PS meine email Adresse : meletfel88@gmail.com oder Handynummer: 0176 43679098


#7

Hallo Pia,
auch ich lebe ca 80% vegan und 20% vegetarisch und suche WG, habe gerade Maria geschrieben die in Schleswig Holstein lebt so wie ich. Eben habe ich ein großes Haus sehr günstig zu mieten gesehen bei eBay Kleinanzeigen Immobilien unter der Rubrik Wohngemeinschaften, es liegt im wunderschönen Kreis Segeberg, also falls du Interesse hast melde dich mit email Adresse dann kann ich den link senden, meine email: meletfel88@gmail.com, Handynummer: 017643679098
lG
Sibylle


#8

OOoh´ Wunder … in Schleswich HolzSchwein
jibbed auch vegetarisch ??? :face_with_monocle:
Datt Land millionenfacher Industrie-Schweine- Huehner-Puten-Kuh-Kaelber-Bullen-Milch-Vieh-Maester … ???


#9

Haha, das ist in ganz Deutschland so … wer Tiere fressen will findet das überall


#10

Moin Mel ,

meinerseits besteht Interesse .

Wir könnten uns kennenlernen , um ggf. etwas auf " die Beine " zu stellen !
Hast DU WhatsApp ?
Festnetz ist vorhanden .
Email : moin_maria@gmx.de
liebe grüße
maria


#11

Jetzt fehlt dringend eine RUBRIK “Veganer WGs” als eigenständiger Bereich


#12

Eine gut funktionierende WG ist ein ähnlicher Glücksfall wie eine gute Ehe und sollte entsprechend sorgfältig vorbereitet werden.
Wer dem anderen u.a. vorschreiben will, wie der sich zeitlebens zu ernähren hat, ist weder der richtige Ehe- noch WG-Partner.
“Das ist nur meine Meinung, aber ich könnte ja Recht haben”
(geklautes Zitat von Leonard Coldwell. Der wichtige Rest ist von mir :blush:)


#13

750 Euro Rente – kein Geld – kein Thema – trotzdem WG

16.02.2019

Bei der WG in Cuxhaven hat eigentlich nichts gepasst. Z.B. Monika mit 750 Euro Witwenrente. Gertrud und Josef, ehemalige Arbeitskollegen bei einer Bank, sehr gute Rente, Dieter, der Künstler, unregelmäßige Einkünfte.

Sie haben die Fixkosten der WG errechnet. Jeder bezahlt, seiner Rente entsprechend, den prozentigen Anteil. Sie leisten sich eine Putzfrau, die sich schon beschwert hat, dass es nicht viel zu tun gibt, da Josef mit seinem Putzfimmel meistens schon gründliche Vorarbeit geleistet hat.

So viel zu „es muss passen“. Unterschiedlicher kann man nicht sein. Josef und Dieter wären gut gewesen für eine Neuauflage von „Ein ungleiches Paar“. Ihr kennt sicherlich den Film mit dem Ordnungsfanatiker Felix und den Chaoten Oskar – gespielt von Jack Lemmon und Walter Matthau. Holger und Maren haben vor einigen Tagen die Cuxhaven-WG besucht und uns von dem veränderten Josef berichtet.

Josef, ein kleiner schmächtiger, sehr gepflegter Typ mit seinem ausgeprägten Putzfimmel, hat immer mit Erstaunen zur Kenntnis genommen, dass Dieter nach dem Duschen kurz an seinem T-Shirt roch und feststellte, das geht noch.

Bei Dieter, so einem Schimanski-Verschnitt mit viel zu langen Haaren und einer großen Klappe, vermutet man zunächst nicht den sensiblen Künstler. Als wir in großer Runde mal wieder das Thema Männer und Frauen passen irgendwie nicht zusammen, auf den Schirm hatten, wir Frauen dann aber fast einvernehmlich feststellten, dass Dieter zu den Männern gehört, die einem schon gefallen könnten. Holla die Waldfee, da hatten wir uns ein Eigentor geschossen: „Ach so, Schmierlappen bevorzugt“, kam dann nur von meinem Mann. So ein Quatsch, er hat eben so eine gewinnende positive Ausstrahlung. Hat unsere Männer zwar nicht überzeugt, jedoch sein Mitbewohner Josef hat sich, so berichteten zumindest Holger und Maren, verändert. Dieter hat den peniblen Josef immer wohlwollend akzeptiert und trotzdem sein Ding gemacht. Josef hat sogar beim Bau des Hühnerstalls mitgeholfen. Vor Jahren für ihn noch ein Unding.

Dieters Hund durfte laut Josef jedoch nicht in die Küche. Genau wie bei uns. Änne hat auch was dagegen. War für Dieter und seinen Hund ok. Dieter und Gertrud (jetzt ein Paar) hatten sich einen weiteren kleinen Hund zugelegt. Dieser Hund hat jetzt ausgerechnet Josef zu seinem Lieblingsmenschen gemacht, da Josef immer ausgedehnte Spaziergänge macht und ihn mitnimmt. Er hat sich dann immer weiter aus dem Flur in die Küche zu Josef gerobbt. Ob er jetzt auch bei Josef im Bett liegt, weiß keiner, zumindest hat er nach ein bisschen Gejaule auch seine Zimmertür für den Kleinen geöffnet.

Als Monika damals ihrer Schwester Gertrud Dieter vorstellte, einen langjährigen Freund ihres verstorbenen Mannes, wollte sie auf keinen Fall mit so einem Typen in eine WG ziehen. An dem Hippie, mit seinem verbeulten VW-Bus, seien wohl die letzten Jahre vorbeigerauscht. Der sucht jetzt zahlungskräftige Mitbewohner, die ihm seinen Lebensabend angenehm gestalten. Diese Meinungsschublade über ihren jetzigen Mann, hat sie uns genau so lachend geschildert. Dass sie sich in ihrem Alter noch einmal so verlieben könnte, in einen Banausen, der in ihr einen Kontrollfreak und eine selbstgefällige Zimtzicke ohne Lebensfreude gesehen hat, kaum zu glauben.

Diese WG hat sich gefunden, ihre Mitstreiter zu Mitbewohnern gemacht, die noch offen waren für Veränderungen.

Also, liebe Freunde nur Mut, fangt schon mal an zu planen. Die Ausrede, es finden sich nicht die Richtigen, lassen wir mal nicht gelten. Es gibt über 7 Milliarden Bewohner auf unseren Planeten

Liebe herzliche Grüße und bleibt gesund liebe Freunde

Hier mal ein kleiner Auszug, von “Die fidele Alten-G in Laboe”

Grüße M.


#14

Viele Menschen diskutieren momentan über Vereinsamung im Alter, aber auch über Armut im Alter daher haben wir uns entschlossen ein bezahlbares Wohnprojekt „Senioren WG – Costa del Sol“,
eine betreute Seniorenwohngemeinschaft an der Sonnenküste, Spaniens unter dem Motto

„Einsamkeit gegen bezahlbare gemeinsame Palmen tauschen - ein betreuter Lebensabend an der Sonne“

ins Leben zu rufen.

Daher überlegen: Allein im Heim oder cool am pool

weitere Information über unser Seniorenwohnprojekt – www.seniorenwg-costadelsol.eu für die Anforderung von Infomaterial bitte das Kontaktformular nutzen, danke!
Logo%20WG LG, das Team Senioren WG – Costa del Sol


#15

der (vollstaendige) www-Link lautet: http://www.seniorenwg-costadelsol.eu/

“Grund-Idee”: interessant / gut :hugs:
“Angebot”: sehr clever beschrieben, ueberaus kommerzielles “Gedankengut” …:mask:
WebSite an sich: teilweise sogar inglish … :no_mouth:
Gesamt-Eindruck: “Puedes olvidar estas ofertas.”:mask:
Gesamt-Eindruck: … diese “Angebote” kann man getrost vergessen…


#16

Besenrein verlassen.


#17

… exakte Definition :point_up::ok_hand:


#18

Du warst zu schnell. Ich machte noch einen Zusatz. :slight_smile:


#19

grins … Espero cosas de orejas tensas … / i. Ojos …
(ich harre der Dinge gespannter Ohren … / d.h. Augen …) :sunglasses::no_mouth:


#20

Habe schon fertig.:slight_smile: